9. Woher kommen die Menschen, die in der mobilen Unterkunft untergebracht werden?

• Zum gegenwärtigen Zeitpunkt liegen noch keine genauen Informationen vor, da sich die Flüchtlingsströme nicht detailliert vorhersagen lassen. Dennoch ist davon auszugehen, dass eine Mehrzahl der Flüchtlinge aus den Ländern Syrien, Afghanistan und Irak stammen wird, in denen Krieg herrscht.

• Bei der Belegung der Unterkünfte wird – soweit dies möglich ist – auf die Herkunftsgruppen und die Familiensituation der Menschen Rücksicht genommen. Die Belegung erfolgt durch die Berliner Unterbringungsstelle des LAGeSo.

• Familien sind in einzelnen Zimmern zusammen untergebracht. Besonders schutzbedürftigen Personen wird nach Möglichkeit ein Einzelzimmer gegeben. Gekocht wird in den Gemeinschaftsküchen.

• Flüchtlinge treffen sowohl im Familienverband als auch einzeln in Deutschland ein. Nicht alle sind mittellos; viele haben qualifizierte Berufsabschlüsse, die mit Hilfe des „IQ-Netzwerkes“ (vgl. http://www.berlin.netzwerk-iq.de) anerkannt werden können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s