14. Wie reagiert das Bezirksamt angesichts des Informationsbedürfnisses der Bürger_innen, und wie werden weiterhin Informationen vermittelt?

• Mit einer Pressemeldung vom 20.10.2014, unmittelbar nachdem die Bezirke vom Senat informiert wurden, gab das Bezirksamt seinen Kenntnisstand öffentlich bekannt. Diese ist unter folgender Internet-Adresse einsehbar: http://www.berlin.de/ba-marzahnhellersdorf/aktuelles/presse/archiv/20141020.1615.399745.html (Stand: 07.01.2015)

• Am 23.10.2014 berichtete der Bezirksbürgermeister Stefan Komoß darüber in der öffentlich tagenden Bezirksverordnetenversammlung.

• Alle unmittelbaren Anwohner_innen haben bereits zwei persönliche Schreiben des Bezirksbürgermeisters mit Informationen und Benennung von Ansprechpartnern für ihre Fragen erhalten.

• Beginnend ab November 2014 wurden im zuständigen Stadtteilzentrum MarzahnMitte spezielle Anwohnersprechstunden mit kundigen Personen eingerichtet. Dafür stellt der Senat pro Quartal 5.000 € zur Verfügung. Die Sprechstunden ab Januar 2015 finden immer donnerstags zwischen 14:00 und 16:00 Uhr statt. Um vorherige Anmeldung wird gebeten.

Adresse: Kieztreff interkulturell (Stadtteilzentrum Marzahn-Mitte)
Marzahner Promenade 38 12679 Berlin
Telefon: 030 / 99 89 502
E-Mail: kieztreff-marzahn-mitte@vokssolidaritaet.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s